Couture Diary:

Klicken Sie auf die Fotos für eine vergrößerte Darstellung.

2021-10-18

Chices Herrensakko für den Herbst

Die warmen Sommertage sind vorbei und es ist Zeit, an den Herbst zu denken!
Passend zur Jahreszeit ist dieses Herrensakko: der Stoff erinnert optisch an Leinen, ist aber ein Gemisch und dementsprechend knitterfrei und strapazierfähig! Farblich kontrastierende Knöpfe geben dem Sakko einen besonderen Look!
Alles auf Maß gearbeitet und mit vielen schönen Details!

Herrensakko Herrensakko Herrensakko Herrensakko Herrensakko Herrensakko Herrensakko

2021-10-10

LISA SALVADOR COUTURE – Homepage im neuen Gewand

Liebe Kundinnen und Kunden,
ich freue mich sehr, Ihnen meine neue Website präsentieren zu können. Das maßgeschneiderte Corporate Design ist nicht nur ein „neues Kleid“, das man sich überstreift, sondern Ausdruck einer permanenten Weiterentwicklung meines Unternehmens. So wurde von KOMMA, dem Mühldorfer Studio für visuelle Kommunikation, neben einem zeitgemäßen Logo der komplette Internetauftritt neu gestaltet. An dieser Stelle bedanke ich mich bei Ronald John und Manfred Steidl für die kreative Zusammenarbeit bei der Gestaltung und technischen Umsetzung sowie beim Studio Weißbacher für die Modefotografie!

Das moderne Layout mit übersichtlicher Navigationsstruktur und hoher Benutzerfreundlichkeit präsentiert selbstverständlich meine aktuelle Damen- und Herren-Kollektion, informiert aber auch über meinen Werdegang und vieles, was mich inspiriert und bewegt.
Alles lässt sich schnell und leicht abrufen – mit nur wenigen Klicks können sich BesucherInnen der Website direkt informieren. Und da mittlerweile mehr als 60% der UserInnen mit ihrem Smartphone oder Tablet ins Internet gehen, ist unsere neue Webseite natürlich responsive, d.h. uneingeschränkt auch für mobile Endgeräte erreichbar.

Mit dem Launch der Website unterstreichen wir das, was uns ausmacht: LISA SALVADOR COUTURE ist ein modernes, innovatives und nachhaltig agierendes Modelabel. Als Anbieter von maßgeschneiderter Oberbekleidung liegen unsere Stärken in der Verarbeitung qualitativ hochwertiger Materialien wie Feinloden, Kaschmir und Harris Tweed, in handwerklicher Expertise sowie im direkten Kontakt mit anspruchsvollen Kundinnen und Kunden.

Screenshot Website

2019-11-17

Lisas aktuelles Schaufenster am Stadtplatz

Heute ist es endlich so weit, das Schaufenster in Mühldorf ist nun ein Hochzeitsfenster geworden! Nicht nur die Kleidungsstücke sind zu sehen, sondern auch die dazu passenden Fotografien von Christine Anwander! Alles insgesamt sehr sehenswert und macht Lust zum Feiern! Vielen Dank an das Brautpaar, es war eine so wunderbare und spannende Arbeit.

Hochzeitsfenster Hochzeitsfenster  Hochzeitsfenster

2019-11-02

Decorado Stoffe zum Verlieben

Coole Jacke - Designed und Made by Lisa Salvador, Modedesignerin in Mühldorf. Stoffe von Decorado – das Stoff-Eldorado.

Anprobe Hochzeitsanzug Anprobe Hochzeitsanzug  Anprobe Hochzeitsanzug  Anprobe Hochzeitsanzug

2019-09-20

Die Brautmutter ist eingekleidet

Ihr Lieben, bin dann doch mit all den Herausforderungen im Zuschnitt fertig geworden! Es ist ein anderes Arbeiten als beim Brautkleid, die Spitze ist fester und auch "dicker" und die Abnäher werden gleichzeitig mit dem Unterlegungsstoff genäht. Man kann jetzt nicht sagen, dass das Kleid "dick" wird, nur einfach kompakt und ein tolles Körpergefühl erzeugt. Laut unserer Brautmutter "fühlt man sich wie eine Prinzessin". Ich habe auf einen verdeckten Schlitz im Rückenteil verzichtet – war mir zu "normal". Es musste eine doppelte Kellerfalte her, auch die natürlich mustergleich und an den Spitzenabschluss angepasst. Das Jäckchen wurde dann ein schlichtes Seidenbolero in einem wunderschönen Farbton! Dieses Ensemble, Kleid und Jacke, kann man auch für elegante Anlässe oder Festspielbesuche nutzen. Und Anlässe muss man sich ja bekanntlich selber schaffen. Ein Foto zeigt das Nesselmodell, mehr Bilder sind es damals nicht geworden.

Anprobe Kleid Anprobe Kleid  Anprobe Kleid  Anprobe Kleid  Anprobe Kleid

2019-09-13

Apartes Ensemble für die Brautmutter

Heute freue ich mich sehr, euch über das Kleid unserer Brautmutter zu erzählen! Klar war, dass wir auch hier Spitze verwenden wollen und sind dann auch in Salzburg fündig geworden! Ohne Frage, dass die Spitze unterlegt werden muss und dass da die Farbtöne harmonieren sollten. Hochwertige Spitze zeichnet sich übrigens durch ihre Gleichmäßigkeit im Muster und der Qualität aus, so kann man gut mustergleich zuschneiden. Das war auch für meinen Entwurf enorm wichtig! Wir dachten, dass eventuell Kunstpelz als Jäckchen gut aussieht, haben dies aber verworfen und letztlich eine andere Lösung gefunden.

Anprobe Kleid

2019-09-06

Der Hochzeitsanzug ist komplett – stilsicher bis in die Details

Ihr Lieben, Zeit, dass wir das Outfit unseres Bräutigams vervollständigen und die beiden endlich vor den Altar schreiten lassen! In der Zwischenzeit habe ich mich über das Plastron schlau gemacht: "Breite Krawatte oder mehrfach übereinander gelegte Krawattenknoten", laut Wikipedia! So habe ich es dann auch gemacht und ein Einstecktuch durfte natürlich auch nicht fehlen. Beides aus dem gleichen Stoff wie die Weste, ein schöner Hingucker! Sehr edel sind auch die Taschenuhr und die Manschettenknöpfe, die den Stil der 1920-er Jahre komplett gemacht haben! Somit ist unser Brautpaar eingekleidet.....seht selber das Ergebnis bei der Abholung.

Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam

2019-08-30

Die Weste zum Anzug – perfekt aufeinander abgestimmt

Einen schönen Freitag wünsche ich euch, liebe Bräutigam-Follower! In der Zwischenzeit ist die Weste im Originalstoff hergestellt und auch das passende Zubehör ist ausgesucht. Uns war wichtig, dass auf der silbergrauen Weste mit in sich gemustertem Paisleymuster ein Farbakzent entsteht und zwar durch die Knöpfe. Ein echter Glücksfall (aber meine lieben Brautleute haben nichts anderes verdient), denn es gab Knöpfe in der Farbe des Anzugs. Natürlich spannt sich da ein wunderschöner Bogen vom Anzug zur Weste und andersherum. Das Auge ist ein gnadenloser und blitzschneller Maßstab, wenn es um Harmonie geht! Ein wenig Kopfzerbrechen hat mir der Wunsch nach einem Plastron gemacht. Ihr wisst auch nicht ganz so genau, was das ist? Kommenden Freitag gibt es mehr dazu!

Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam

2019-08-23

Ab jetzt steht der Bräutigam im Mittelpunkt

Hallo, liebe Braut-Follower, ab heute sind wir Bräutigam-Follower! Unser Brautpaar hat von Anfang an beschlossen, alle Belange ihrer Hochzeit gemeinsam auszusuchen. Dazu gehört auch die Entwurfsbesprechung, der Stoffeinkauf, die Anproben. Das war ein sehr schönes "Miteinander" und hat auch viel Spaß gemacht! Unser Bräutigam wollte ein besonderes Blau in einer Cool-Wool-Qualität. Das haben wir dann auch gefunden, auch den Stoff für Weste und Plastron. Auch hier sollte das Ensemble im Stil der 1920-er Jahre sein. Nach der Entwurfsbesprechung kam dann die erste Anprobe, der Anzug bereits im Original, die Weste im Nesselstoff als Modell. Dies war notwendig, da die ovale Ausschnittform perfekt sitzen muss! Aber sehr selber:

Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam Anprobe Bräutigam

2019-08-16

Eine überglückliche Braut

Freitag ist Brautzeit und heute sind wir tatsächlich fertig mit dem Brautkleid! Ich weiß nicht genau, wer aufgeregter war, aber für mich war es sehr emotional. Passt wirklich alles, ist meine Braut nicht nur einverstanden mit dem Kleid, sondern RICHTIG überglücklich? Ich kann es euch schon jetzt sagen: das Kleid ist so geworden, wie sie es sich vorgestellt hat und mehr Lob kann ich nicht verlangen! Es ist ein Geschenk, wenn man einen solchen Auftrag erhält: freie Hand von Anfang bis Ende, vom Entwurf bis zur Umsetzung aus einer Hand! So bleibt es für alle Beteiligten ein Unikat und das ist ja auch Sinn und Zweck einer Hochzeit! Am kommenden Freitag kommt der Bräutigam an die Reihe...bis dahin ein schönes Wochenende und genießt die Sommertage!

Die Braut Die Braut Die Braut

2019-08-09

Das Projekt Brautkleid schreitet voran

Heute bewältigen wir eine weitere Anprobe! In der Zwischenzeit sind die fälligen Abänderungen gemacht worden und es geht bereits darum, wo die Perlenborte am Ausschnitt und Hüfte positioniert werden soll, auch die Länge kann nun festgelegt werden. Über technische Verarbeitungsfragen mache ich mir meist am Abend Gedanken, damit ich am nächsten Tag los starten kann. Bei so einer anspruchsvollen Arbeit gilt es, manchmal auch unkonventionell zu arbeiten. Aber das ist ja gerade die tolle Herausforderung. Das Ergebnis soll ja auch ganz besonders werden.

Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut

2019-08-02

Maßanfertigung: Schritt für Schritt zum Ziel

Wir sind alle heute echt aufgeregt: das ERSTE Mal Anprobe in Originalstoff! Für unsere Braut ein lang ersehnter Moment, den sie sehr verdient hat! Aber so ist nun einmal auch der Werdegang einer Maßanfertigung: Schritt für Schritt zum Ziel und jede Anprobe wohl unvergesslich! Für mich gilt es, ab jetzt die Feinarbeit abzustecken! Wir haben noch ein paar Anproben vor uns, so schnell geht es dann auch nicht! Aber jetzt seht euch an, wie glücklich unsere liebe Braut aussieht.

Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut Die Braut

2019-07-26

Zeit für den Zuschnitt

Liebe Braut- Follower, heute ist es also so weit mit dem Zuschnitt! Bis ich mich gewagt habe, in die Spitze zu schneiden, habe ich alles sehr, sehr genau überlegt und geprüft! Bei hochwertigen Materialien kauft man nicht großzügig ein, da der Meterpreis hoch ist! Und dann ging es los – ein Schnittteil nach dem anderen. Natürlich wird nichts dem Zufall überlassen, das dankt einem zum Schluss das Gesamtbild. Und so werden Tag für Tag Teile zusammengesetzt, meist zwei Schichten übereinander! Erstaunlich war auch die Tatsache, dass zwischen den Schichten mit der Pinzette dunkle Fusseln entfernt werden mussten.

Der Zuschnitt Der Zuschnitt Der Zuschnitt Der Zuschnitt

2019-07-19

Vom Entwurf über den Schnitt zum Nesselmodell

Inzwischen ist mein Entwurf von unserer Modellmacherin (ein eigener Beruf, auch als Direktrice bekannt und sehr wichtig: meine designerische Handschrift wird in einen Schnitt übersetzt) in einen Schnitt umgewandelt worden und dieser wiederum in ein Probemodell aus Nessel. Für unsere Braut wohl ein Schockmoment (der einzige), weil das Modell einerseits wie ein Schlauch und angezogen wie ein Burgfräulein gewirkt hat (dabei wollten wir doch ein Kleid der 1920-er Jahre!). Für mich die wichtigste Anprobe, weil ich hier alles wegstecken, aufzeichnen, aufschneiden, markieren kann, was dann den perfekten Schnitt ausmacht. Diese Änderungen werden dann auf den Schnitt übertragen und anschließend wird bereits das Kleid im Originalstoff zugeschnitten. Aber das machen wir kommenden Freitag.

Das Nesselmodel Das Nesselmodel Das Nesselmodel

2019-07-12

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Hallo, liebe Braut-Follower, unsere Braut hat sich für Entwurf 3 entschieden und wir machen einen Stoff-Shopping Ausflug nach Salzburg (weil es dort eine beachtliche Auswahl an Spitze gibt). Wie ihr auf den Fotos seht, ist zu viel Auswahl auch nicht immer leicht, aber letztendlich sind wir zu einem wunderschönen Stoffergebnis gekommen. Bei mir braucht es den Reiz des Stoffes, dann steht der ganze Entwurf fertig da-in diesem Fall war für mich die Braut schon fertig angezogen. Das ist wohl eine Begabung, die mir als Designerin vieles erleichtert, denn ich muss das Gesamtbild lang vor dem Schnitt und Zuschnitt kennen. Ich versuche, das einigermaßen zu kommunizieren – ich hoffe, das gelingt auch!

Bei der Stoffauswahl Bei der Stoffauswahl Bei der Stoffauswahl

2019-07-05

Die Entwürfe –Arbeitsgrundlage und Kompass für die Reise

So, ihr Lieben, heute ist unser Start zur Entstehung eines maßangefertigten Brautkleides! Vorgabe für mich als Designerin war ein Ensemble im Stil der 1920-er Jahre. Meist mache ich drei sehr verschiedene Entwürfe, damit eine klare Auswahl möglich ist. Für die Braut heißt es nun, sich zu entscheiden, zu vertrauen und los zu lassen – denn wer weiß schon, ob das Ergebnis wirklich so toll wird?

Entwurfsskizzen

2019-06-26

Making of – die Entstehung eines maßgefertigten Brautkleides

Liebe Follower, an dieser Stelle könnt Ihr in den nächsten Wochen die Entstehung eines maßgefertigten Brautkleides, eines Hochzeitsanzuges und eines Ensembles für die Brautmutter mitverfolgen und erleben.
Dieser gemeinsame Prozess zwischen Modeschöpferin und KundInnen ist viel mehr als die Suche nach dem perfekten Outfit, es ist ein Lebensgefühl. Die Reise beginnt mit dem Standesamtskleid und verführt euch weiter in einen Spitzentraum.

Im Atelier Ärmeldekor Kleid

Weihnachten steht vor der Tür!

00

:

00

Tage

00

Std.

00

Min.

Sie haben noch nicht das Passende für Ihre/n Liebste/n gefunden? Verschenken Sie einen Gutschein von Lisa Salvador Couture!
Bescheren Sie Vorfreude auf ein individuelles und einzigartiges Kleidungsstück,maßgeschneidert und in edlem Material ganz nach Wunsch gefertigt.

Weihnachts-Hotline: Mobil 0163 8225868